Mittwoch, 19. November 2014

Leckeres von der eat&STYLE Berlin

Das Schicksal hat es gut mit mir gemeint. Letztens habe ich durch Zufallen etwas von der eat&STYLE gelesen und gleich beschlossen das Food Festival zu besuchen. Am Sonntag war es dann endlich so weit. 5,5 Stunden habe ich mich dort durch die Stände probiert, Fotos gemacht, Dinge gekauft und immer wieder etwas neues entdeckt.

Erstes Highlight war allerdings der Eingang! An der Decke hing ein riesiges Drahtgestell mit großen runden Glühbirnen! Auf dem Heimweg als es dann schon dunkel draußen war, sah es noch schöner aus.








Damit auch ja nichts verpasst wird, war ich schon pünktlich um 11 Uhr da. Vielleicht ein bisschen zu früh, denn manche Stände wurden noch aufgebaut. Dafür war es noch leer und man konnte sich erstmal in Ruhe umschauen und sich einen Einblick verschaffen.

Es gab viel zu sehen und noch viel mehr zu probieren. Angetan hatte es mir zum Beispiel der Raclette-Pie von Pies and Love! Das sind leckere kleine Pasteten mit einer herzhaften Füllung - ein Traum. Auf dem Kreuzberger Wintermarkt in der Bergmannstraße gibt es wohl einen Stand, der wird auf jeden Fall besucht.














Für den Geschmack meiner nächsten Backprojekte ist jetzt auch gesorgt. Bei Just Spices gab es unendlich viele tolle Gewürze und das unverwechselbare Design der Dosen lässt Herzen höher schlagen. Für mich gab es die Festtagsbox, ich dachte das passt jetzt ganz gut ;)
Auf der Internetseite könnt ihr sogar eure eigene Gewürzmischung zusammenstellen und eure Dose gestalten und benennen, wenn das nicht mal ein tolles Weihnachtsgeschenk ist.



Bei mychipsbox gab es Chips. "Einfach nur Chips?" denkt ihr euch jetzt. Nein! Es gab neben den gängigen Geschmacksrichtungen wie Cheese oder Onion auch Joghurt & Heidelbeere, Crema Catalana, Ingwer & Zitrone auch noch viele andere bekannte und außergewöhnliche Sorten zum probieren. Einfach mal was riskieren und rein in die Schnute ;)


Wenn es um Säfte, Smoothies oder ähnliches geht, stell ich mich ja immer ein bisschen an. Bloß kein Fruchtfleisch - lieber noch mal durchs Sieb kippen :D Das ist irgendwie so eine kleine Macke die ich mit meiner großen Schwester teile. An die super frischen Säfte von Juice Dudes habe ich mich dann aber doch getraut, zum Glück! "LECKER LECKER" kann ich dazu nur sagen.


Live gekocht und gebacken wurde auch noch.



Und zum Schluss noch den Geldbeutel gezückt ;)
Goufrais Schoki, Berliner SenfsauceONEGLASS Wein, Ben & Bellchen CakepopsSylter Schoki-Pudding & Co. ... Also alles was gut für die Hüfte ist ;) Hauptsache glücklich!





Noch ein kleines Stößchen auf den wirklich tollen Tag!
Auch wenn es ganz schön anstrengend war, hat es sehr viel Spaß gemacht und ist auf jeden Fall einen Tagesausflug wert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS