Montag, 23. Februar 2015

Zuckerschock to go

Ob allein, zu zweit oder mit Freunden, so eine kleine Zuckerexplosion geht doch immer. Ihr braucht eine super leckere und süße Kleinigkeit? Für euch selbst oder für einen Mädelsabend? Die großartigen gefüllten Karamell-Brownie-Cupcakes wurden bei meiner Arbeit bereits auf Zuckerschocktauglichkeit geprüft und für gut befunden!


120g Zartbitterschoki, 190g Butter,
140g brauner Zucker, 1 Prise Salz,
3 Eier, 1 EL Mehl, 50g Zucker, 75g Sahne,
175g Frischkäse, 200g Puderzucker
 
Als erstes hackt ihr die Schokolade in kleine Stücke, damit sie schneller schmilzt, und stellt sie zusammen mit der Butter in ein Wasserbad. Hebt nun den braunen Zucker und das Salz unter und lasst das Ganze 10 Minuten abkühlen.

Jetzt nur noch die Eier und das Mehl in die Masse einrühren und ihr habt schon den Grundteig für eure Brownie-Muffins. Füllt den Teig in eure Muffinförmchen und schiebt sie bei 175C° für 20-25 Minuten in den Ofen.


Während die Muffins im Ofen sind könnt ihr die Karamellsoße vorbereiten. Gebt den Zucker in einen Topf bis er karamellisiert. Dazu kommt nun die Sahne die ihr aufkochen lasst bis der Zucker völlig aufgelöst ist. Zum Schluss noch 10g Butter unterrühren, fertig!

Sobald ihr die Muffins aus dem Ofen nehmt, drückt ihr ein Loch in jeden hinein (z. B. mit dem Stiel eines Kochlöffels). Passt aber auf, dass ihr nicht bis zum Boden durchstecht. In jedes Loch füllt ihr nun die flüssige Karamellsoße.


Für das Topping mixt ihr jetzt noch 60g Butter, den Frischkäse und den Puderucker und füllt es in einen Spitzbeutel mit Sterntülle. Auf jeden Muffin setzt ihr nun in einer kreisförmigen Bewegung einen Tuff und lecker schmecker, jetzt könnt ihr es euch schmecken lassen :)


BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS