Dienstag, 19. Mai 2015

Du herrlich schöne Erdbeerzeit


Die Zeit vergeht momentan wie im Fluge, ich komme gar nicht mehr dazu etwas zu schreiben. 
Aber zwei tolle Rezepte habe ich für euch. Nicht nur zu Ostern, auch für den restlichen Frühling und den ganzen Sommer eine Sünde wert :)

Erdbeer-Joghurt-Törtchen und Erdbeer-Campari-Bowle



Erdbeer-Joghurt-Törtchen

100 g Butter | 75 g Amarettini | 75 g Butterkekse | 500 g Erdbeeren | 500 g griechischer Sahnejoghurt | 50 g Zucker | 1 Päckchen Vanillezucker | 150 g Schlagsahne | ca. 100 g weiße Kuvertüre | 1 großer Gefrierbeutel | Pro Portion ca. 340 kcal | E 6g | F 22g | KH 27g

Zubereitung: Erst einmal schmelzt ihr die Butter. Die Amarettini und Kekse könnt ihr in einem reißfesten Beutel oder einfach in einer Schüssel mit den Händen zerkleinern. Danach die Butter mit den  Brösel gut vermengen und die Bröselmasse in die Form geben, gleichmäßig zu einem Boden andrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen.

250g Erdbeeren waschen, putzen, abtropfen lassen und mit einem Stabmixer pürieren. Das Erdbeerpüree mit Joghurt, Zucker und Vanillezucker verrühren. Nun kann die Sahne steif geschlagen werden und unter den Erdbeerjoghurt gehoben werden. Danach den Erdbeer-Joghurt auf den Amarettiniboden geben und kalt stellen.

Von der weißen Schokolade mit einem Messer Röllchen abschaben und mit den restlichen Erdbeeren auf den Törtchen verteilen! LECKER! 



Erdbeer-Campari-Bowle

Zutaten für 6-8 Personen | 250 g Erdbeeren | 150 ml Campari | 100 ml Holunderblütensirup | 500 ml gekühlter, trockener Weißwein | 400 ml gekühlter Prosecco | 400 ml gekühltes Mineralwasser | einige Stiele Minze | Pro Portion ca. 140 kcal | E 0g | F 0g | KH 9g

Zubereitung: Erdbeeren waschen, vierteln und in ein große Schale geben. Mit Campari und Holunderblütensirup übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Danach mit Weißwein, Prosecco und Mineralwasser auffüllen. Die Minze waschen, zur Bowle geben und nochmals kurz ziehen lassen. Schnell und einfach. Aber passt auf die Erdbeeren haben es in sich, je länger sie in der Bowle baden ;)


1 Kommentar:

  1. Voll die schönen Fotos! Da hätte ich auch gerne mit am Tisch gesessen:)

    AntwortenLöschen

BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS